Kanzlei

Volker Lübke


Die Kanzlei

Juni 1991: Eröffnung der Kanzlei im Wege der Existenzgründung
Erster Standort: August-Bebel-Str. 21

Juni 1991: Beginn der ständigen Betreuung:
Wohnungsbaugenossenschaft
Brandenburg/Havel eG

Januar 1993: Umzug der Kanzlei
Neuer Standort: Bäckerstraße 9

März 1993: Kanzlei wird personell komplettiert
Sekretariat Frau Kelch (seit 08/91),
Mahnwesen und ZV Herr Spitzer

Oktober 1993: Beginn der ständigen Betreuung der
Brandenburger Wohnungsfürsorge GmbH

Februar 1997: Beginn der ständigen Betreuung der
Wohnungsgenossenschaft „Stahl“
Brandenburg/Havel eG

Juni 1997: enge Arbeitskontakte zum
„Verein der Haus- und Grundbesitzer Brandenburg
und Umgebung“ eV

August 1999: Beginn der Bürogemeinschaft mit Rechtsanwalt
Matthias Osterburg

September 2003: Umzug der Kanzlei
Neuer Standort: Altstädtischer Markt 7

Juni 2007: Ende der Betreuung der Brandenburger
Wohnungsfürsorge GmbH

Dezember 2010: Ende der Bürogemeinschaft mit Rechtsanwalt
Matthias Osterburg

August 2011: Beginn der ständigen Betreuung der Wohnungsbau-&
Verwaltungsgesellschaft am Mellensee mbH

Mai 2016: Ende der Betreuung der Wohnungsgenossenschaft "Stahl" eG

Die Kanzlei bearbeitet fast ausschließlich zivil- und arbeitsrechtliche Mandate. Im
Rahmen des allgemeinen Zivilrechts (u.a. Kauf- und Werkvertragsrecht) ist die
Kanzlei auf das Gebiet des Miet- und Wohnungseigentumsrechts spezialisiert. Da
die Kanzlei Wohnungsunternehmen mit einem Bestand von fast 10.000
Wohneinheiten ständig betreut, richtet sich die Tätigkeit überwiegend auf die
Vertretung der Interessen der Vermieter in außergerichtlichen und prozessualen
Streitigkeiten, sowie auf die sich anschließende Zwangsvollstreckung. Weitere
Informationen zur Kanzlei (Unternehmensfilm) erhalten Sie auch auf den
Internetseiten der Giel Frankfurt GmbH (siehe Linkliste).

© ra-online GmbH, 2001-2014