Das Online-Büro - Kanzlei geht auch anders

Als besondere Servicedienstleistung erhalten unsere Mandanten direkten Zugriff auf das Online-Büro.

WIE FUNKTIONIERT DAS?
Wir führen den gesamten Schriftverkehr mit Ihnen in einem geschützten Aktenbereich, für den Sie ein Paßwort erhalten. Das Passwort können Sie selbstverständlich sofort nach Erhalt ändern.
Über alle ein- und ausgehenden Schriftstücke in Ihrer pesönlichen Webakte werden Sie sofort via E-Mail informiert. Sie gelangen dann mit einem Klick zur aktuellen Aktenlage - zu Hause, am Wochenende, im Büro und auch unterwegs mobil - weltweit überall dort, wo es Internet gibt. Von der Online-Terminanfrage bis hin zur Abwicklung von Masseninkasso - stets tagesaktuell informiert!

DIE HIGHLIGTS
Automatische und zeitgesteuerte Darstellung von Forderungskonten, Online-Terminvergabe, permanente Verschlüsselung und Virencheck aller Daten, einfacher Zugang für Sie über Ihren gängigen Internet-Browser, keine zusätzliche Software nötig! Die lästige Zeitverzögerung durch Postversand entfällt zu Gunsten einer schnellen Bearbeitung Ihres Mandates!

Damit hat die HLRechtsanwaltskanzlei HandschumacherLimbeck bereits jetzt alle Voraussetzungen für die Teilnahme an dem elektronischen Gerichtsverfahren, das durch das neue Justizkommunikationsgesetz beschlossen wurde, und das am 1. April in Kraft tritt.
Dadurch wird der gesamte Schriftverkehr beschleunigt werden. Das ist eine wesentliche Grundlage dafür, daß Sie schneller zu ihrem Recht kommen. Wir können dann online vom Schreibtisch unserer Kanzlei aus in der elektronischen Gerichtsakte blättern, um Sie über den aktuellen Verfahrensstand zu informieren. Gegegebenfalls können wir Ihnen eine Kopie der Gerichtsakte in unserer Web-Akte zur Verfügung stellen.
Die HLRechtsanwaltskanzlei HandschumacherLimbeck führt schon jetzt das gerichtliche Mahnverfahren beim zentralen Mahngericht komplett online durch. Das sichert Ihnen einen Zeitvorsprung von mehreren Wochen für die Erlangung eines vollstreckungsfähigen Titels.
Wollen Sie schnell und ohne Zeitverlust eine Forderung geltend machen? Nutzen Sie die Möglichkeit, uns die Daten sofort online zu übermitteln!

Zu Ihrer Akte gelangen Sie, wenn Sie den link 'Web-Akte' in der linken Navigationsleiste anclicken und in dem sich dann öffnenden Fenster den Ihnen per email übermittelten Benutzernamen und das Password eingeben.


SELBSTVERSTÄNDLICH KÖNNEN SIE AUCH SCHON VORHER DIE VORZÜGE UNSERES ONLINE-BÜROS NUTZEN:

Terminvereinbarung

Erstberatung

Forderungsinkasso

Mietrecht

Verkehrsunfall

Bußgeld- oder strafrechtliche Probleme

Markenanmeldung

Erteilen Sie uns das Mandat außerhalb unserer Kanzleiräume, so gilt die nachfolgende Widerrufsbelehrung für außerhalb von Geschäftsräumen geschlossene Verträge (AGV) und Fernabsatzverträge. Diese erhalten sie nach Mandatserteilung von uns noch einmal gesondert:

Widerrufsrecht


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns


HLRechtsanwaltskanzlei HandschumacherLimbeck
Telefon: 030-85729421 Telefax: 030-85729410
E-Mail: rahand@mein-recht-in-berlin.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (zum Beispiel einem mit der Post versandten Brief, Telefax, E-Mail) über Ihren Entschluß, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, daß Sie die Mitteilung über die Ausübung Ihres Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, daß Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, daß die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht



© ra-online GmbH, 2001-2014